Du möchtest wissen was ein Seelenkindergarten ist?

Es ist genauso wie hier auf Erden. Kinder wollen spielen und spielend etwas Neues lernen. Und im Himmel sind genauso Betreuer und Erziehern da, wie auf Erden. Sie spielen mit ihnen, und passen auf, dass nix passiert. Auch die Seelchen können Quatsch machen und sich nicht an die Gesetze halten, die es auch im Himmel gibt.

Aber sie können sich nicht wehtun. Eine Seele ist ein Lichtkörper und deshalb kann sich eine Seele auch nicht verletzen und Schmerzen empfinden. Du weißt nicht was nicht was ein Lichtkörper ist? Kein Problem mein kleiner Spatz.... unsere Sonne am Himmel ist auch ein Lichtkörper - sie strahlt ihr Licht auf unsere Erde und wärmt uns. Und unsere Seele, strahlt auch ihr Licht durch ihr Seelenherz zu uns Menschen.

Die Seele kann sehr gut fühlen! Sie fühlt ganz genau, wenn sein MenschenKind traurig ist. Und im Seelenkindergarten lernt die Seele, wie es seinem Menschenkind, in dem es dann wohnt, helfen kann.

Im Seelenkindergarten arbeiten viele weise-alte Seelen als Seelenkinderbetreuer. Sie haben schon sehr oft hier auf Erden gelebt. Und so eine alte Seele, die weiß nun ganz genau, wie sie einem Menschenkind helfen kann, wenn es traurig ist.

Ist ja auch nicht immer lustig hier auf der Erde... hm? Natürlich dürfen die Seelenkinder auch spielen, und Quatsch machen... So wie in unseren Kindergarten auch.

Seelen sind keine Buben und Mädchen. Sie sind einfach Seelen-Lichtkörper. Die Seelen dürfen sich später, bevor sie das große Abenteuer „Menschenkind“ erleben, aussuchen ob sie als Bub oder als Mädel zu ihren Erden-Eltern kommen wollen.

Es gibt auch noch einen besonderes Zimmer im Seelenkindergarten ...für die Kinderseelen die bereits auf der Erde leben. Sie kommen nachts wenn der Menschenkörper schläft zurück und können mit Gott oder ihren Freunden oder Seelengeschwistern reden, neue Kraft tanken, für den nächsten Tag. Und dieser Bereich ist ein sehr wichtiger Teil, denn hier sind die besten Seelenkindergarten-Betreuer die du dir vorstellen kannst.

Manchmal erleben die Erden-Kinderseelen, sehr viel Leid und Kummer. Den tragen sie dann nachts in den Seelenkindergarten und erzählen dort dann alles. Und so manchesmal ist am nächsten Morgen aller Kummer und alle Sorgen nicht mehr so groß oder sogar vergessen... Das ist dann alles im Seelenkindergarten geheilt worden...

 Leider gibt es Kinder hier Erden, die so schlimme Sachen erleben, dass es mir schwer fällt darüber zu schreiben. Dann müssen sie zu einem Kinder-Psychologen der ihnen dann hoffentlich helfen kann.

 

                                                                                                                                                                                                      Barbara Oppitz, 17.3.2018